Videopredigten

Predigt vom 20. September 20

Rolf Schuiver, Pastor der FEG Uetikon/Männedorf, predigt über Römer 10,9-18. Das Thema: Der Glaubensbaum. 

Predigt vom 6. September 20

Mit dieser Predigt starten wir in eine neue Predigtreihe über die Offenbarung. Offenbarung 1,1-8 ist die Einleitung in die Offenbarung und wie ein Programmheft, welches uns einen Einblick in das bevorstehende Stück gibt. In der Predigt machen wir uns Gedanken, was für ein Buch die Offenbarung ist, wir lernen den Hauptdarsteller kennen erfahren, wie wir mit diesem Buch umgehen sollen. 

Predigt vom 30. August 20

Stefan Schweyer, Professor and er STH Basel, predigt über 1. Korinther 10,1-4 und zeigt in seiner Predigt den Zusammenhang von Abendmahl und Taufe auf und zieht daraus auch Linien zu unserem Alltag. 

Predigt vom 23. August 20

Eine Predigt über die Taufe aus Jesaja 1,16-18. Der Text fordert die Menschen auf, sich zu reinigen. Was das genau heisst, das wird in dieser Predigt aufgezeigt. Auch über die Folgen davon sagt unser Text etwas. Und das, was dieser Text aussagt hat ganz viel mit der Taufe zu tun. 

Predigt vom 16. August 20

Kennst du die Strategie der Sünde? Wenn nicht, ist es schwieirig, gegen sie anzukommen. In Sprüche 5 wird sie aufgezeigt. Zugleich sehen wir aber auch, was die Folge von Sünde ist und was wir gegen sie tun können. In Sprüche 5 geht es um Ehebruch, aber die Prinzipien gelten für alle Sünden. Thema: Weisheit im Umgang mit Sünde. 

Predigt vom 9. August 20

Mathis Sieber aus Uetikon predigt über Johannes 15. Gott ist der Weingärtner, welcher die Reben zurückschneidet. Und die Reben sind die Christen. Aber warum macht er das? Und wie genau geschieht das? Spannende Antworten zu diesen Fragen findest du in dieser Predigt. 

Predigt vom 26. Juli 20

Es gibt Texte in der Bibel, die machen uns manchmal ein bisschen Mühe. Dazu gehören Texte, in denen von der Rache von Gott die Rede ist. Ein solcher Text ist Nahum 1,1-7. Die Predigt beleuchtet diesen Text und zeigt auf, dass es da um Gerechtigkeit geht. Es wird auch die Frage gestellt: Wie reagieren wir, wenn wir ungerecht behandelt werden oder uns ohnmächtig fühlen. Thema der Predigt ist: Wie gehen wir mit Ungerechtigkeit um? 

Predigt vom 19. Juli 20

Die Offenbarung ist manchmal ein Buch mit 7 Siegeln für uns. In dieser Predigt schauen wir eine Passage davon an: Offenbarung 11,3-13. Da werden zwei Männer beschrieben, die Jesus bezeugten und deswegen umgebracht wurde. Was will uns diese Passage sagen? Welche Bedeutung hat dies für uns heute? 

Predigt vom 12. Juli 20

Im Josuabuch gibt es einerseits sehr bekannte Geschichten, auf der anderen Seite gibt es vor alle im zweiten Teil des Buches Geschichten, die weniger bekannt sind. Dazu gehört Josua 15,13-19, als Kaleb Hebron und sein zukünftiger Schwiegersohn Otniel Debir. Da wird uns gezeigt, dass das Land Kanaan für Isarel verheissenes, umkämpftes und auch trockenes Land war. Und das hat ganz viel mit dem neuen Leben zu tun, welches wir von Jesus bekommen. Thema: Verheissung = Realität? 

Predigt vom 5. Juli 20

Thomas Kaspar aus der EGA Albisrieden predigt über die Dreieinigkeit Gottes. 

Predigt vom 28. Juni 20

Walter Jos, Pfarrer in der EFKI in Imst (Tirol), predigt über Johannes 4 und geht der Frage nach, was es heisst, Gott in Geist und Wahrheit anzubeten. 

Predigt vom 14. Juni 20

Was sagen wir, wenn es jemandem schlecht geht? Ist es uns auch schon so ergangen, dass wir gar nicht recht wussten, was wir sagen sollen? In Hiob 4,1-8 finden wir ein Beispiel, wie wir es nicht machen sollten. Aber daraus können wir auch ableiten, was weise Worte wären. Und das merken wir auch dann, wenn wir sehen, wie Gott mit uns umgeht, wenn wir in einer Not sind. Thema: Weise Worte in der Not. 

Predigt vom 7. Juni 20

Am Anfang der Chronikbücher finden wir eine Reihe von Stammbäumen. Zum Lesen ziemlich mühsam. Aber auch darin finden wir ein paar interessante Dinge. In der Predigt geht es um 1. Chronik 3,1-9, wo wir die Familie von David aufgelistet sehen. Aber was hat und diese Liste denn zu sagen? Mehr dazu in der Predigt. 

Predigt vom 31. Mai 20

Auch an Pfingsten beschäftigen wir uns mit einem Text, der nicht so bekannt ist: Sacharja 12,10 ist eine Prophetie über den Heiligen Geist. Und es wird auch gleich beschrieben, was der Heilige Geist tut. Thema: Keine Schuppen vor den Augen. 

 

 

 

Predigt vom 24. Mai 20

Die heutige Predigt ist aus dem Sprüchebuch (Sprüche 15,1-3). Im Sprüchebuch geht es um Weisheit. Weise können wir auch mit unseren Worten umgehen, indem wir in einer Situation das Richtige im richtigen Ton sagen. Und dabei spielt auch Gott eine Rolle. Das Thema der Predigt ist: Richtiges richtig sagen. 

Predigt vom 17. Mai 20

Emil Aemisegger, Pastor der FEG Niederurnen, predigt über das Sacharja 4. Thema: Das Leuchtprinzip. 

Predigt vom 10. Mai 20

Wir starten mit einer neuen Predigtreihe: Wir wollen ein paar Texte aus der Bibel anschauen, die nicht so bekannt sind dun über die man nicht so oft eine Predigt hörte. Wir starten mit 2. Mose 37,1-9, wo wir eine Beschreibung der Bundeslade finden. 

 

 

Predigt vom 3. Mai 20

Matthias Kradolfer, Pfarrer der FEG Aarau, predigt über das Thema Leid. Dabei nimmt er uns mit in 1. Samuel 1, als eine Frau von Leid betroffen war. Und er zeigt uns auf, wie wir mit Leid umgehen können. 

Predigt vom 26. April 20

Wir schliessen die Predigtreihe über unseren Claim ab: Wir glauben hoffen LIEBEN. Wir beschäftigen uns mit dem sogenannten Doppelgebot der Liebe aus Matthäus 22,35-39. 

Predigt vom 19. April 20

Wir glauben HOFFEN lieben - das dritte Wort unseres Claims ist das Thema der heutigen Predigt. Was unsere Hoffnung ist und wie sie sich im Leben auswirkt, dazu sagt Paulus etwas in Römer 5,1-5 ein paar wichtige Dinge, über die wir uns Gedanken machen. 

Predigt von Ostern (12. April 20)

An Ostern feiern wir die Auferstehung von Jesus. Und diese Auferstehung und weitreichende Auswirkungen, auch für uns. In dieser Predigt schauen wir in 1. Korinther 15,20-26, wo Paulus einige interessante Dinge zum Thema Auferstehung sagt. 

Predigt vom Karfreitag (10. April 20)

Thomas Kaspar, Pfarrer der FEG Albisrieden, nimmt uns in seiner Predigt mit zu den letzten Worten, die Jesus am Kreuz gesagt hat, bevor er gestorben ist. 

Predigt vom 5. April 20

Heute setzen wir uns mit dem zweiten Wort aus unserem Claim auseinander: Wir GLAUBEN hoffen lieben. Aber was ist Glauben überhaupt? Wie zeigt sich Glaube ganz konkret? 

Predigt vom 29. März 20

Die heutige Predigt hält ein Gastredner: Thomas Aschwanden von der FEG Landquart. Er spricht über die Hoffnung, die wir als Christen haben. 

Predigt vom 22. März 20

Wir starten eine neue Predigtreihe über unseren Claim: Wir glauben hoffen lieben. Heute machen wir uns über das WIR Gedanken. Sagt die Bibel überhaupt etwas dazu? 

Um die älteren Predigten (Audio Format) zu hören, klicke hier